Browsing Category

Handlettering

Allgemein, Handlettering, Kreativ

Handlettering Inspiration auf Instagram

Übung macht den Meister

Sobald man ersteinmal die Grundlagen des schönen Brushletterings gelernt hat, heißt es üben üben üben. Ganz egal, ob Ihr das Gewürzregal von Anis – Zimt verlettert oder sämtliche andere Wörter und Unwörter die Euch so in den Sinn kommen. KEINE Zeit haben wir alle, aber es gibt doch viele Möglichkeiten zwischendurch zu lettern, denkt mal an den Einkaufszettel ;o)

Nach den ersten Letteringversuchen wird es aber auch Zeit sich zu steigern und das gelingt am Besten, indem man sich von anderen inspirieren lässt. Ideal geeignet sind dafür Challenges, denn hier beschäftigen sich unzähliche Letterer mit ein und dem selben Thema. Daher ist meine erste und wichtigste Empfehlung die Läddergäng! Folgt der Läddergäng auf Instagram und Ihr verpasst keine Challenge mehr. Sucht Euch aber nicht gleich die schwerste heraus, sondern startet mit einzelnen Wörtern.

Challenges:

Hier könnt Ihr mal stöbern und Euch aktuelle Challenges anschauen:

Die Läddergäng – Letteringchallenges und mehr

 

Es gibt wahnsinnig viele Letterer die mich täglich inspirieren und die ich gerne weiterempfehlen würde, aber letztlich möchte ich es Euch selbst überlassen, die vielen verschiedenen Menschen hinter diesem kreativen Hobby zu entdecken. Und deshalb habe ich mich entschieden an dieser Stelle nur eine sehr sehr geringe Auswahl zu nennen:


Instagram-Accounts

Frau Mesas hat ein Profil voller letternswerter Sprüche und jeder einzelne Spruch ist liebevoll gestaltet. Ausserdem liefert sie immer wieder Tipps und Tricks. Aber vorsicht, wer Frau Mesas folgt braucht in Kürze einen Plotter und könnte zudem dem Folier-Fieber verfallen. Was für ein Fieber? Ihr werdet es schnell herausfinden…

Frau Mesas – Handlettering, Plotter- und Folierwahnsinn

 

Super schöne (Bastel-)Ideen rund ums Thema Lettering findet ihr bei der super sympathischen Lisa. Sie gibt Workshops im echten Leben, aber auch Mini-Workshops in ihren Livestreams bei Instagram. Ausserdem hat sie einen Onlineshop und veranstaltet hin und wieder Gewinnspiele. Schaut mal rein bei Ihr.

Lisa Kreativ – DIY und Lettering

 

Sehr illustrativ unterwegs ist Frau Annika, denn das ist Ihr Beruf. Doch Schrift bereichert so manche Illu ungemein und so hat sie inzwischen auch schon 3 Bücher zum Thema Handlettering herausgebracht. Ihr Account ist absolut unterhaltsam und steckt voller Inspiration nicht nur was das Lettering angeht.

Frau Annika – Illustration und Handlettering

 

Sehr unterhaltsam und vollgepackt mit Lettering- und Watercolor-Inspiration ist der Account von May & Berry. Dahinter verstecken sich Yasmin und Sue, die täglich sehenswerte Stories liefern und Euch regelmäßig mit Step by Stepanleitungen versorgen.

May & Berry – Handlettering und Watercolor

 

Und zum Schluß kommt noch eine der wichtigsten Entdeckungen auf meinem persönlichen Lettering-Weg. Denn eine der ersten deutschen Lettering Artist war Tanja Capell alias Frau Hölle.
Inspiriert durch Ihre #letterattackchallenge und Ihren Guide habe ich Anfang 2016 mit dem Lettern angefangen.

Frau Hölle – Lettering & Lifestyle

 

Bei all den schönen Profilen, die Ihr auf Instagram entdecken könnt solltet Ihr eines nicht vergessen: Sie alle haben irgendwann angefangen und waren nicht immer so gut wie heute. Ein gewisses Maß an Inspiration tut gut, aber legt Euer Handy, Tablet was auch immer auch rechtzeitig beiseite und werdet selbst kreativ.

 

Wer trotz der großartigen Accounts lieber auf Instagram verzichten möchte, der kann sich natürlich fern ab vom Socialmedia-Rummel ganz entspannt mit tollen Büchern voller echter Seiten ausstatten.

Hier kommen meine Buchempfehlungen:

Handlettering und Watercolor – May and Berry

Handlettering Alphabete – Frau Hölle

Handlettering – Frau Annika

Das große Buch der Alphabete – Frau Annika & Friends

Das große Buch der Schmuckelemente – Frau Annika

Allgemein, Handlettering, Kreativ

Handlettering – Brushpens, Stifte, Materialien

Handlettering Stifte

 

Materialien, die ich Euch empfehle
Hier findest Du eine Auswahl an nützlichen Materialien rund um das Thema Handlettering und Brushlettering

Papier: Clairefontaine Farblaserpapier
500 Blatt Papier weiß 100 g (ideal für empfindliche Brushpens)

Produkt auf amazon aufrufen

 

WINTEX Transparentpapier
100 Blatt DIN A4, 100 g/qm

Produkt auf amazon aufrufen

 

Tombow ABT Dual Brush Pen
in diversen Farben (wasserbasiert, gut aquarellierbar)

Produkt auf Gerstaecker aufrufen

 

Tombow WS-BH Brush Pen Fudenosuke
harte Spitze, schreibfarbe schwarz (pigmentiert)

Produkt auf amazon aufrufen

 

Wasserbasiertre Alternative zum Fudenosuke:
Pentel Touch Sign Pen

Diverse Varianten auf amazon aufrufen

 

Docrafts Brush Marker Fluid Metallic
verschiedene Farben (8 Stück)

Produkt auf amazon aufrufen

 

FABER-CASTELL Tuschestift PITT Artist Pen Soft Brush
(pigmentiert)

Diverse Farben auf Gerstaecker aufrufen

 

SAKURA PIGMA® MICRON Fineliner
Produkt auf Gerstaecker aufrufen

 

Pentel Water Brush Wasserpinsel (3er Set)

Produkt auf amazon aufrufen

 

Ecoline flüssige Aquarellfarben
Diverse Farben und Varianten auf Gerstaecker aufrufen

 

Ecoline Brushpens
Diverse Farben auf Gerstaecker aufrufen

 

Uni Posca
in diversen Farben und Größen

Diverse Farben und Varianten auf Gerstaecker aufrufen

 

Gelroller uni-ball® SIGNO UM 153
weiß, 3er Pack

Produkt auf amazon aufrufen

 

 

Material für „SPECIAL EFFECTS“ im Handlettering

SAKURA Quickie Glue Pen-Set
Klebestift u.a. zur Anwendung mit DecoFoil

Produkt auf Gerstaecker aufrufen

 

Deco Foil

Diverse Varianten auf amazon aufrufen

Januar Kalender Freebie
Allgemein, Handlettering, Kreativ

Kalender: Neues Jahr – neue Pläne

FREEBIE – Immerwährendes Kalenderblatt

Inspiriert von den vielen kreativen Bullet Journals und Kalendern auf Instagram, habe ich die Zeit zwischen den Jahren genutzt und auch mal ein Kalenderblatt gestaltet.

Die Kalendertage müssen noch in die Kästchen eingetragen werden, aber so lässt sich das Januarblatt auch in den nächsten Jahren wieder verwenden. Was ich tatsächlich erst vor Kurzem entdeckt habe, ist der sogenannte Habit Tracker. Hier behält man seine Gewohnheiten per simpler Ankreuz-Tabelle im Auge.

Der Habit Tracker soll helfen bestimmte Gewohnheiten etwas disziplinierter zu pflegen. Schauen wir mal…

Wer mag, darf sich gerne mein Kalenderblatt herunterladen. Ihr könnt es in A4 oder sogar in A3 ausdrucken.

Kalenderblatt – Januar

Kalenderblatt – Februar

Kalenderblatt – März

Kalenderblatt – April